Schach

29.12.2017

Am Dienstag, dem 05.Dezember 2017 traf sich traditionsgemäß die Schachgruppe des TuS Davenstedt im Clubhaus zur Übergabe des Wander-Pokals, der in 2017 ausgespielt worden ist.

 

Gerd Elsholz hat dieses Jahr den Kampf um die Meisterschaftstrophäe gewonnen und den langjährigen Favoriten Henry Lips damit abgelöst. . An dieser Stelle herzlichen Glückwunsch zum verdienten Erfolg.

Da in 2018 wieder um den begehrten Pokal – nach leicht modifizierten Regeln - gespielt wird, sind wir schon jetzt gespannt, wer nächstes Jahr das Rennen. Die neue Ausspielrunde ist eröffnet.

 

Die stellvertretende Vorsitzende Gisela Krone überreichte den Pokal zusammen mit einem Glückwunsch und einer Urkunde an den stolzen Sieger, der es sich nicht nehmen ließ, zu einem kleinen Umtrunk ein zu laden.

 

Gisela zeigte sich erfreut über den Zuwachs an Schachfreunden in der Gruppe, die nunmehr über 10 Jahre besteht. Es sind auch Nachwuchstalente – oder solche die es werden wollen – bei den Trainingsabenden gern gesehen, denn neben dem Wettkampf um den Pokal wird natürlich auch trainiert.

 

Jetzt in der "Dunklen Jahreszeit" sind immer genügend Spieler da, die auch gern mit Anfängern spielen. Und Bretter und Figuren sind ausreichend vorhanden, so dass wir niemanden abweisen müssen, der einen passenden Spielpartner sucht oder auch erst die Regeln lernen möchte.

 

Überwinden Sie eventuelle "Schwellenängste", und schauen Sie einmal bei uns herein. Auch als Anfänger sind Sie willkommen.

 

Wir treffen uns regelmäßig im „Cafe Kiezbook“ der Firma MERAVIS

jeden Dienstag ab 18:00 Uhr

Begegnungsstätte Davenstedter Markt 25

 

Für telefonische Informationen steht Horst Hempel (Tel. 49 40 64) gern zur Verfügung.