Skatsport im TuS

02.01.2018

Seit acht Jahren besteht im TuS Davenstedt unsere Skatabteilung. Von anfangs zehn Mitgliedern, von denen noch sieben aktiv spielen, sind wir mittlerweile auf 30 Skatsportler angewachsen. An unseren donnerstäglichen Trainingsabenden spielen wir regelmäßig mit viel Spaß an 5 - 6 Tischen, ein Beleg dafür, dass unser Angebot mit Begeisterung angenommen wird. Unsere Mitglieder kommen nicht nur aus Davenstedt, sie nehmen Wege aus den anderen Stadtteilen Hannovers, Seelze, Ronnenberg Gehrden, Pattensen und Laatzen auf sich, um gemeinsam unser skatsportliches Konzept aus Spaß- und Leistungsskat umzusetzen. Im letzten Jahr haben wir eigens hierfür ein Setzsystem entwickelt und eingeführt, welches allen unseren Leistungsgruppen gerecht wird. Niemand wird mehr über- oder unterfordert, demzufolge herrscht eine nie dagewesene Harmonie an unseren Übungsabenden. Stolz sind wir auf alle unsere Neuzugänge, darunter die amtierende Landesmeisterin Julia Oelfke, die ehemaligen Bundesligastars Marc Meier und Frank Wilkens, sowie die ehemalige Damen - Bundesligistin und -Meisterin Claudia Behr. Skatsportlich ist trotz des überraschenden Abstiegs unserer 1. Mannschaft aus der Oberliga, sowie den knapp verpassten Aufstieg unserer 2. Mannschaft in die Verbandsliga ein klarer positiver Entwicklungstrend zu erkennen. Beim Vorständeturnier im Januar 2017 stellten wir mit Jo Arnold erstmals einen Meister, unser Spielleiter Thomas Abeln wurde in diesem Turnier Dritter. Bei den Einzelmeisterschaften qualifizierte sich Jens Reinecke als Vierter zu den Landesmeisterschaften, wo er sich als 11. Platzierter von knapp 200 Teilnehmern zur Deutschen Meisterschaft qualifizierte. Leider musste er die Teilnahme wegen seines gebuchten Jahresurlaubs absagen. Bei der Mannschaftsmeisterschaft im Februar erspielten wir und mit der 1. Mannschaft mit Platz 7 das beste Ergebnis der Vereinsgeschichte. Schade, dass wir ersatzgeschwächt zur Landesmeisterschaft antreten mussten, wo es dann nicht für die Endrunde reichte. Hier waren wir mit Jennifer Hagenau und Julia Oelfke allerdings in einer Verbandsauswahl im Damenklassement vertreten, für die Ladies reichte es am Ende zu Platz 9. Gemeinsam mit Wolfgang Bode qualifizierte sich Wolfgang Wehlmann bei der Tandemmeisterschaft für die Landesebene. Ersterer war hier leider verhindert, sodass Jens Reinecke einsprang. Das Tandem Wehlmann/Reinecke qualifizierte sich hier souverän zur Deutschen Meisterschaft, wo es einen respektabelen Platz im Mittelfeld erreichte. Dieses war die erste Teilnahme einer Mannschaft unseres Vereins an einer Deutschen DSkV Meisterschaft. Beim Verbandspokal 2017 konnten sich beide TuS Mannschaften für die Endrunde qualifizieren. Am Ende belegte TuS Davenstedt I Platz 6 und TuS Davenstedt II Platz 12. Beim erstmals ausgetragenen hannöverschen Skat-Ladiescup hüpfte Claudia Behr mit Platz 3 aufs Siegerpodest. Mit Platz 22 von fast 100 Teilnehmern gehörte Helmut Teiwes beim Seniorenpokal zu den Preisträgern. An diese Leistungen wollen wir in diesem Jahr anknüpfen, außerdem ist geplant eine 4. Mannschaft für den Ligawettbewerb ins Rennen zu schicken.

 

Preisskat

Unser nächster Preisskat findet am 16. Januar um 18 Uhr in unserem Clubhaus statt. Das Startgeld beträgt € 10,00. Das Abreizgeld beträgt € 0,50 für die ersten drei Verlustspiele, jedes weitere kostet € 1,00. Damit wir diesen Preisskat ansprechend planen können, bitten wir alle Interessierten sich unbedingt bis zum 14. Januar anzumelden. Eure Anmeldungen nehmen Dieter unter 0172/4233242, oder Wolfgang unter 0172/5404703 gerne entgegen. Ihr erreicht uns hierfür auch per E-mail an Skat-im-TuS@t-online.de. Wir nehmen euch auch gerne in unserem E- Mail- und Whats App- Verteiler auf, wo ihr dann einfach und unkompliziert antworten könnt.

 

Training

Donnerstag ist bei uns Trainingstag. Wir treffen uns wöchentlich in unserem Clubhaus und spielen zwei Serien a' 36 Spiele. Serienstart ist ab 18 Uhr und ab 20 Uhr. Nette Gäste, ob Anfänger oder Profi, sind herzlich zum Mitmachen eingeladen. Infos unter 0172/5404703 und über www.tus-davenstedt.de.