Historie

 Jahr Ereignis
 01.03.1920 Gründung der Freien Turnerschaft Davenstedt.
 1933 Die Freie Turnerschaft wird verboten.
 1945 Wiedergründung der einzelnen Abteilungen.
  Die Abteilungen Handball, Turnen und Leichtathletik werden im Saal der Gaststätte Bleidißel, Altes Dorf, wiedergegründet. Zunächst wird der Verein unter dem Namen TuS "Sparta" Davenstedt geführt.
 1950 Namensänderung in TuS Davenstedt.
 1966 Wiedergründung der Abteilung Fußball.
 1969 Wiedergründung der Abteilungen Kinderturnen und Gymnastik.
 1971 Der TuS zieht um.
  Bis 1971 war der Ahlemer Berg die Heimat des TuS Davenstedt. Nachdem die Stadt das Gelände zum Bau von Häusern verkaufte schuf sie dem TuS eine neue Heimat am Geveker Kamp.
1972 Wiedergründung der Abteilung Tennis.
1981 Wiedergründung der Abteilung Tischtennis.
1985 Die Fußballabteilung des TuS erhält den Sepp Herberger Preis für vorbildliche Jugendarbeit.
1986 Wiedergründung der Abteilung Tanzsport.
1988 Die Handballabteilung des TuS erhält den Ehrenpreis für erfolgreiche Jugendarbeit.
1993 Zuwachs auf dem Vereinsgelände
  Die Schützengesellschaft Davenstedt von 1928 e.V. zieht auf das Gelände "Geveker Kamp".
Febr. 2004 Der TuS bekommt eine neue Internetseite..
25.03.2004 Die Handballspielgemeinschaft (HSG) Hannover West wird gegründet.
  Die HSG Hannover West wird zusammen mit dem SV Velber und dem TSV Limmer gegründet.
05.06.2005 Die 1. Herrenmannschaft steigt in die Bezirksklasse auf.
2008 Der TuS stellt das erste mal in seiner Geschichte eine Frauenfussballmannschaft.
  Zur Saison 2008/2009 meldet der TuS Davenstedt das erste mal eine Frauenmannschaft. Zusätzlich gelang es auch noch eine weibliche D-Jugend ins Leben zu rufen.