Aktuelles

Tischtennis Logo

 

Hier werden aktuelle Beiträge aus der Abteilung behandelt.

 

Darüber hinaus werden wir hier Neuerungen in den Wettkampfbestimmungen, Regelände-rungen, zugelassenes Spielmaterial usw. veröffentlichen.

 

Neues in Kürze

 

Abschlußbericht zur Saison 2016/2017

 

Hier ein Bericht kurz vor dem Saisonabschluß

 

Auch in diesem Jahr herrschte bei uns ein Kommen und Gehen. Trotzdem konnte die Mitgliederzahl in etwa gehalten werden. Gemeldet sind z.Zt. bei uns 46 Erwachsene, davon 14 Damen und 32 Herren, 31 Kinder und Jugendliche, davon 12 Mädchen und 19 Jungen. Gastkinder kommen fast jeden Mittwoch. Für die Trainer bedeutet der Mittwoch beim Anfängertraining Großkampftag. Das aber mit sehr viel Spaß und Freude.

 

Kurz zum Spielbetrieb:

Die Saison wurde am 9. April beendet. 7 Mannschaften haben in diesem Jahr am Spielbetrieb teilgenommen. Drei Herrenmannschaften, zwei Damen- und zwei Jungenmannschaften. Die 1. Herrenmannschaft hat eine schwere Saison hinter sich. Durch den Ausfall einiger Stammspieler wegen Beruf und Krankheit konnte nie in der optimalen Aufstellung gespielt werden. Das Ergebnis ist im Moment ein Abstiegsplatz. Mit einem Sieg im letzten Spiel könnte aber die Relegation noch erreicht werden. Chancen stehen gut. Die 1. Damenmannschaft ist mit dem Abschneiden wieder zufrieden. Vom 3. Tabellenplatz kann sie nicht mehr verdrängt werden. Danke an die Spielerinnen der 2. Mannschaft, die immer bereit waren, auch sehr kurzfristig, in der 1. Mannschaft auszuhelfen. Wie vorausgesagt, konnte sich die 2. Damenmannschaft im zweiten Jahr ihrer Kreisligazugehörigkeit steigern. Zwei Siege und viele knappe Endergebnisse lassen in der nächsten Saison auf einen Platz im Mittelfeld hoffen. Die 2. Herrenmannschaft hat auch mit Personalproblemen zu kämpfen und belegt im Moment in der 1. Kreisklasse den vorletzten Tabellenplatz. Das kann sich aber noch ändern, denn es stehen noch zwei Punktspiele aus. Die neu gebildete 3. Herrenmannschaft startete in der 2. Kreisklasse. Aber auch sie musste ihre Mannschaft immer wieder umstellen. Bisher konnten drei Siege erreicht werden und sie belegt den 7. Tabellenplatz. Auch wenn noch zwei Spiele bestritten werden müssen, kann sie von diesem Platz nicht mehr verdrängt werden. Die 1. Jungenmannschaft konnte den ersten Tabellenplatz der Vorrunde nicht verteidigen. Auch sie musste immer wieder wegen Krankheit und Schule umstellen. Sie kann aber trotzdem mit dem erreichten 3. Tabellenplatz zufrieden sein.

Große Freude bereitet uns die gemischte  2. Jungenmannschaft vor allem mit ihrem Trainingsfleiß. Sie lässt sich auch nach einigen knappen Niederlagen den Spaß an den Punktspielen nicht nehmen. Fünf Siege und ein Unentschieden haben sie errungen und stehen auf Platz 6. Von den Mädchen und Jungen können wir in Zukunft noch viel erwarten.

 

Nachwuchssorgen plagen uns zum Glück nicht. Die Anfängergruppe am Mittwoch ist immer sehr gut besucht. Fortschritte sind bei einigen Kleinen schon gut zu erkennen. Es besteht somit die Hoffnung, dass wir auch weiterhin Jugendmannschaften bilden können.

 

Hoffentlich bleiben alle Mannschaften zusammen, damit sie in der nächsten Saison wieder voll durchstarten können.

 

Ein Wort noch in eigener Sache. Nach 35 Jahren Abteilungsvorstand haben Dieter und ich und entschlossen, die Abteilung in junge und dynamische Hände zu übergeben. Kathrin und Ylva haben sich bereit erklärt, dieses Amt gemeinsam auszuführen. Das wird klappen. Davon bin ich überzeugt, denn beide engagieren sich schon seit einigen Jahren in unserer Abteilung.

 

Zum Schluss noch ein großes Dankeschön an den Vorstand und an alle, die für uns und unsere Abteilung immer ein offenes Ohr hatten.

 

Uta Beier

 

Nachtrag:

Kathrin und Ylva wurden von der Abteilungsversammlung bestätigt. Sie haben ihre Arbeit aufgenommen.

 

Alle Jahre wieder…

Ein Bericht von Marcel

 

Das jährlich durchgeführte TT-Spaßturnier am letzten Trainingstag vor den großen Ferien sorgte in seiner vierten Auflage wieder für eine Menge Spaß - ein runder Abschluss für eine erfolgreiche Saison!

 

 

 

 

 

Wie auf den Fotos gut zu erkennen, mangelt es dieser engagierten TT-Truppe definitiv nicht an Kreativität. Unter dem Motto „Tischtennis mit Alltagsgegenständen“ wurden jede Menge amüsanter Sachen mitgebracht.

Neben der Gruppenphase mit anschließender Trost- und Hauptrunde wurde in diesem Jahr spontan eine Doppelkonkurrenz ausgetragen. Alle Begegnungen fanden im „Differenzmodus“ statt, gespielt wurden jeweils zwei Sätze.

 

Die Finals:

In der Trostrunde spielten Boxhandschuh-Anna und Pfannenwender-Viktor um den ersten Platz. Für Viktor sah es lange Zeit nach einem souveränen Sieg aus, doch Anna zurrte nach dem ersten Satz ihren Boxhandschuh ein wenig fester und erkämpfte sich Punkt um Punkt. Am Ende fehlte dann doch das letzte Quäntchen Glück. Platz 1 der Trostrunde ging somit an Viktor.

Das Finale der Hauptrunde hätte spannender nicht sein können. Mit sehenswerten Ballwechseln konnte sich Bratpfannen-Mohamad mit 11:9 gegen Schaumstoffmatratzen-Pascal durchsetzen. Eine gute Ausgangssituation für Mohamad. Der zweite Satz startete leider weniger gut für unseren Bratpfannenheld – Pascal wurde immer sicherer und besser und erzielte am Ende ein 11:8. Durch unser Differenzturniermodel reichte dieser eine Punkt mehr aus, um Pascal auf das Siegertreppchen zu setzen. Für Bratpfannen-Mohamad nun das zweite Jahr in Folge Platz 2.

Das Finale der spontanen Doppelkonkurrenz bereitete vor allem den Finalisten Viona/Pascal (mit Bratpfanne und Matratze) und Viktor/Marcel J. (Pfannenwender/Flip-Flop) eine Menge Spaß. Hier taten sich Viona und Pascal als Sieger hervor.

Der Preis für den kreativsten Gegenstand – dotiert mit einer Spezial-Packung-Haribo – war im wahrsten Wortsinn ein besonderes „Schmankerl“. Die Wahl entschied eindeutig Husni für sich mit seinem selbst gebastelten, ca. 1,30m langen „Holzschwert“. Genial!

Allen Finalisten und Siegern herzlichen Glückwunsch!

 

Wichtig !

 

Wir bitten euch, eure Schlägerbeläge zu kontrollieren. Es darf nur mit Belägen gespielt werden, die in der aktuellen Liste der ITTF zugelassen sind. Die aktuelle Liste kann im pdf - Format unter dem folgenden Link eingesehen oder herruntergeladen werden. Gültig ist zur Zeit die Liste Nr. 217 A (bis 30.09.2017).

 

Sportabzeichen

 

Wir stehen für alle Fragen zum Sportabzeichen jederzeit zur Verfügung. Der folgende Link führt zu den neuesten Bedingungen